Inseln im Nebel – Überarbeitung – Das Abenteuer

»Der Tod wird in eurer Mitte wüten, und es ist gut so,
denn nur durch die zweite Geburt des königlichen Gefährten,
werdet ihr erfahren, wo der hohe König gefangen gehalten wird.«
— Prophezeiung der Shaya bei Chorhop, Peraine 1008 BF

Nachdem in einem ersten Bericht über Veränderungen an der „Regionalspielhilfe“ der Inseln im Nebel berichtet wurde, sollen nun die eigentlichen Abenteuer in der Hochelfen-Globule im Fokus stehen.

Die dramaturgische Überarbeitung der zehnte Queste der Phileasson-Saga besitzt drei Schwerpunkte: den Wegfall der Episode im Reich unter den Wellen, die engere Vernetzung mit dem neuen Finale der Kampagne und die Stärkung der Hauptschauplätze und -personen dieses Abenteuers.

Inseln im Nebel - Die Phileasson-Saga

Reise in das Reich der Toten

Da die Erfahrungen der Helden auf den Inseln im Nebeln essentiell für das Verständnis des neuen Finales der Kampagne sind, haben wir uns entschieden die erzwungene Gruppenteilung und Reise in das Totenreich der Hochelfen aus dem Abenteuer zu nehmen. In der Neuauflage der Phileasson-Saga müssen Meister und Spielleiter somit nicht mehr einen ihrer Helden sterben lassen. Die Streichung ist natürlich gleichzeitig ein Platzgewinn für die anderen Teile des Abenteuers, hätte eine Überarbeitung des Reichs unter den Wellen doch recht umfangreich ausfallen müssen.
Welche Rolle jedoch der „königliche Gefährte“ aus der neuen Prophezeiung spielt, sei an dieser Stelle noch offen gelassen.

Vernetzung mit dem neuen Finale

Auch eine stärkere Vernetzung mit dem neuen Finale der Kampagne war uns wichtig. So sind die Texte zum Untergang Tie’Shiannas entschieden ausgebaut worden.
Die intensivere Beschäftigung der Helden mit dem Leben des Hochkönigs soll einerseits ihren Schrecken mehren, wenn sie ihm in Der Alte König dereinst gegenüberstehen und ihnen andererseits Wissen an die Hand geben, ohne das sie am Ende der Saga nicht gegen Pardona werden bestehen können.

Bündnis mit Beorn?

An Schauplätzen und Personen haben besonders die Texte zu Beorns Hauptquartier bei den Wilden und der Turm des Schlangenkönigs dazu gewonnen.

So bietet das Bündnis mit Beorn dem Blender für beide Seiten die Chance wieder etwas mit ihren Gegnern auf Tuchfühlung zu gehen und möglicherweise einige bisher offen gebliebene Fragen zu klären.

Der Schlangenkönig

Inseln im Nebel - Skrechu Schlangenkönig - Die Phileasson-Saga
Der Schlangenkönig

»Ich Mh’Ru schwöre Dir, K’rss Ssrr’l’mkh, Zerreißer des alten Feindes und Gottkaiser von Ss’kr’m Stärke und Blut. Ich gelobe Dir gehorsam guten Kampf, auf das mich Krr’Thon’Chh eines grausamen Todes für würdig erachte.«
— Kriegereid der Marus aus der Legion von Vss’rah’kss

Der Turm des Schlangenkönigs wurde ebenfalls stark ergänzt, war es uns doch ein Anliegen dieses Gebäude für den alten Skrechu (K’rss Ssrr’l’mkh) etwas „artgerechter“ einzurichten. Zudem wird nun endlich geklärt werden, wie und woher der alte Echsenmagier in die Globule der Inseln im Nebel eindringen konnte und weshalb er den Kessel der Wiedergeburt in einer so abgelegenen Gegend der Verlorenen Insel aufgestellt hat.

Die Phileasson-Saga: Deluxe Ausgabe bei Amazon kaufen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.