Tag Archives: Comicadaption

Crossmedial: Wilsberg-Zeichner Jörg Hartmann im Gespräch

Wilsberg Comic - Interview mit Jörg HartmannGleich zwei Kriminalserien machen Münster derzeit bundesweit bekannt: Thiel und Börne und der grimmige Privatdetektiv Wilsberg. Während das Tatort-Duo ausschließlich auf der Mattscheibe ermittelt, basiert Wilsberg auf den gleichnamigen Büchern von Jürgen Kehrer. 2012 erblickte eine weitere Wilsberg-Inkarnation das Licht der Welt: Wilsberg der Comic. Ich habe Wilsberg-Zeichner Jörg Hartmann in seinem Atelier getroffen und mit ihm über die Unterschiede der TV- und der Comicadaption gesprochen. Continue reading

Alzheimer im Comic – “Don Quijote” und “Kopf in den Wolken”

Alzheimer im Comic - "Kopf in den Wolken" und "Don Quijote"Einbildungen, Vergessen, Realitätsverlust: Das Medium Comic ist für die Darstellung der Demenzkrankheit Alzheimer geradezu wie geschaffen. Die deutsche “Don Quijote”-Adaption von Flix und der spanische Altersheim-Comic “Kopf in den Wolken” (Paco Roca) zeigen, was geht. Continue reading

“Die Stadt der Träumenden Bücher” als Graphic Novel

Der Illustrator Florian Biege an seinem Arbeitsplatz

Der Illustrator Florian Biege an seinem Arbeitsplatz

Zamonien wird farbig. Nach der kolorierten Neuauflage von “Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär” (2013) arbeiten Walter Moers und der Illustrator Florian Biege aus Münster nun an einer Comic-Adaption des Romans “Die Stadt der Träumenden Bücher”. Ich habe mit Florian Biege über die Entstehung des Comics, den Umgang mit der Romanvorlage und seine Zusammenarbeit mit Walter Moers gesprochen. Continue reading