Tag Archives: Isabel Kreitz

Zeitzeugen-Interviews in “Die Sache mit Sorge”

Zeitzeugen-Interviews und Spionagethriller - "Die Sache mit Sorge"Zeitzeugen -Interviews sind im Comic eine Seltenheit. Für Isabel Kreitz’ Agentengeschichte “Die Sache mit Sorge – Stalins Spion in Tokio” spielen sie jedoch eine tragende Rolle. Es ist eine Zeitzeugin, die die Geschichte einleitet, es sind Zeitzeugen, die Zeit- und Ortswechsel begleiten, es sind schlussendlich Zeitzeugen, die für die Authentizität der Graphic Novel bürgen. Es gibt nur ein Problem: Die Interviews haben so nie stattgefunden.

Die Handlung 

Der Comic “Die Sache mit Sorge” schildert die letzten Lebensjahre des Deutschen Richard Sorge, der in den 1930er Jahren in der deutschen Botschaft in Tokio arbeitet und dort für die Sowjetunion Continue reading