Tag Archives: Joann Sfar

Verliebt in Vilnius – Serielles Erzählen in Joann Sfars „Vampir“

Vampir Joann Sfar - Serielles Erzählen im Comic

Ein Untoter, der Ferdinand heißt, kann so böse nicht sein. Und in der Tat entspinnt der Franzose Joann Sfar mit den vier Episoden aus „Vampir“ kein klassisches Monsterdrama. Statt animalischer Lust und literweise Blut bestimmen lange Gespräche und zaghafte Annäherungsversuche zwischen dem Vampir Ferdinand und seinen Angebeteten den Comic. Continue reading

Architektur und Charakterentwicklung in „Donjon Morgengrauen“

Architektur und Chrakter in Donjon Morgengrauen„Donjon Morgengrauen“ ist ein typischer Bildungsroman. Über fünf Alben erzählt das Künstlertrio Christophe Blain, Joann Sfar und Lewis Trodheim*, wie aus dem idealistischen, jungen Mann der verschwiegene Wärter des Donjons wird. Wie bei Jimmy Corrigan spielt die Architektur in diesem Comic eine besondere Rolle. Continue reading