Tag Archives: Wechsel von Erzählebenen

Gebäude als Zeitmaschinen in „Jimmy Corrigan“

Das deutsche Cover von Chris Wares Jimmy Corrigan„Jimmy Corrigan – Der klügste Junge der Welt“ erzählt die Geschichte des verängstigten Büroangestellten Jimmy, dessen Leben durch die plötzliche Kontaktaufnahme des in der Kindheit verschwundenen Vaters aus den Fugen gerät. Der Comic bietet zahllose Aspekte, über die es sich lohnt zu schreiben – allein mit dem Buchumschlag der Hardcoverausgabe könnte man sich Tagelang beschäftigen. Ich will mich darauf konzentrieren, wie der Autor und Zeichner Chris Ware mit Hilfe von grafischen Elementen wie Gebäuden zwischen den verschiedenen Zeitebenen der Erzählung wechselt. Continue reading