Tag Archives: Zweiter Weltkrieg

Zeitzeugen-Interviews in „Die Sache mit Sorge“

Zeitzeugen-Interviews und Spionagethriller - "Die Sache mit Sorge"Zeitzeugen -Interviews sind im Comic eine Seltenheit. Für Isabel Kreitz‘ Agentengeschichte „Die Sache mit Sorge – Stalins Spion in Tokio“ spielen sie jedoch eine tragende Rolle. Es ist eine Zeitzeugin, die die Geschichte einleitet, es sind Zeitzeugen, die Zeit- und Ortswechsel begleiten, es sind schlussendlich Zeitzeugen, die für die Authentizität der Graphic Novel bürgen. Es gibt nur ein Problem: Die Interviews haben so nie stattgefunden.

Die Handlung 

Der Comic „Die Sache mit Sorge“ schildert die letzten Lebensjahre des Deutschen Richard Sorge, der in den 1930er Jahren in der deutschen Botschaft in Tokio arbeitet und dort für die Sowjetunion Continue reading

Gotisch, germanisch, deutsch: „Asterix und die Goten“

Das aktuelle Titelbild von “Asterix und die Goten”In „Asterix und die Goten“ schickten Goscinny (Szenarist) und Uderzo (Zeichnungen) den gewitzten Gallier und seinen Freund Obelix in das von den Goten bewohnte Germanien. Das siebte Album etablierte damit ein Erzählmuster, das die französische Comic-Reihe bis heute immer wieder aufgreift: Asterix und Obelix verlassen Gallien und lernen in der Fremde die kulturellen Eigenheiten, Vor- und Nachteile sowie Freund- und Feindschaften anderer Völker kennen. In diesem Artikel untersuche ich, mit welchen Eigenschaften Goscinny und Uderzo das Volk der Goten ausstatteten und was dieses mit der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts verbindet. Continue reading